Brustvergrößerung (Mamma-Augmentation) mit Implantaten

Eine schöne, größere Brust ist der Wunsch vieler Frauen, deren Brust im Laufe der Jahre durch Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder hormonelle Umstellungen kleiner geworden ist. Oft leiden aber auch schon sehr junge Frauen darunter, dass ihre Brust im Hinblick auf die gesamte Körperfigur unproportioniert zu klein erscheint. In diesen Fällen lässt sich die Brust beispielsweise mit Silikon-Implantaten oder eventuell auch durch Eigenfett vergrößern. ( → siehe Brustvergrößerung mit Eigenfett)
Wir verwenden sehr hochwertige Silikonimplantate der europäischen Marktführer Eurosilicone und Nagor sowie des deutschen Herstellers Polytech. Auf besonderen Wunsch können wir auch Implantate anderer Firmen oder mit einer Füllung aus Kochsalzlösung bestellen. Letztere fühlen sich jedoch weniger natürlich an als Implantate mit Silikonfüllung und können „auslaufen“.
Bei Silikonimplantaten gibt es eine Vielzahl verschiedener Größen und Formen. Mit runden Implantaten erreicht man mehr Volumen im Decollete‘, während tropfenförmige (sog. anatomische Implantate) in den Augen vieler Frauen etwas natürlicher wirken. Darüber hinaus kann man zwischen eher flachen oder mehr erhabenen Formen wählen. Alle Frauen, die sich in unserer Praxisklinik zur Frage einer Brustvergrößerung beraten lassen, können im Rahmen des Beratungsgesprächs verschiedene Größen von Implantaten in einem speziellen BH ausprobieren und so einen Eindruck von der zukünftigen Größe ihrer Brust erhalten.

Anatomische Implantate haben eine besonders natürliche Form, mit runden Implantaten erreicht man mehr Volumen im Decollete.


Anatomische Implantate haben eine besonders natürliche Form, mit runden Implantaten erreicht man mehr Volumen im Decollete.


Der Trend geht zur größeren Brust!

Inzwischen lässt sich ein Trend zu immer größeren Implantaten verzeichnen. Während noch in den 90er Jahren zumeist Implantate der Größe 200-250 ml eingesetzt wurden, wünschen sich heute viele Frauen größere Implantate. Dabei ist jedoch zu bedenken, dass Implantate mit einem Gewicht von mehr als ca. 280-300g bei vielen Sportarten, z.B. Joggen, Reiten, Ballsportarten, im wahrsten Sinne des Wortes „beschwerlich“ sein können. Zudem können Brüste mit sehr schweren Implantaten bei Frauen mit schwachem Bindegewebe im Laufe der Jahre vorzeitig absinken und „hängen“. Für diese Frauen ist es besonders erfreulich, dass seit kurzem auch leichtere Brustimplantate (B-Lite-Implantate) erhältlich sind, die allerdings fester und deutlich teurer sind ( → Leichtimplantate).

Wie läuft eine Operation zur Brustvergrößerung ab?

Brustimplantate werden bei uns in der Regel  über einen ca. 4-8 cm langen Schnitt in der Unterbrustfalte eingebracht. Die zarte Narbe ist meistens sehr unauffällig und wird vom BH oder Bikini-Oberteil vollständig bedeckt. Bei Frauen mit einem sehr großen Brustwarzenhof kann das Implantat auch über einen Schnitt am unteren Rand des Brustwarzenhofes eingebracht werden. Den Zugang über die Achselhöhle empfehlen wir nur in Ausnahmefällen. Wenn die Haut über der Brust sehr zart ist, sollte das Implantat hinter dem großen Brustmuskel positioniert werden, damit sich die Ränder des Brustimplantates nicht unter der Haut abzeichnen. Wir empfehlen, den Eingriff in einer schonenden Dämmerschlaf Anästhesie und mit einer Übernachtung in unserer Praxisklinik durchzuführen.

Was kostet eine Brustvergrößerung mit Implantaten?

Der Preis für eine Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten variiert je nach Implantat-Hersteller, Form und Größe der individuell geeigneten Implantate sowie dem erforderlichen Gesamtaufwand der Operation einschließlich Anästhesie,  Vor- und Nachbehandlung. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern und geben Ihnen eine individuelle Kostenkalkulation.

Brustaufbau mit Implantaten auf einen Blick:

  • Op-Dauer: 1,5 Stunden
  • Narkose-Art: Tiefe Dämmerschlaf-Anästhesie
  • Klinikaufenthalt: 1 Übernachtung in unserer Praxisklinik
  • Gesellschaftsfähig: Nach 5 Tagen
  • Fadenzug: Nach 10-14 Tagen
  • Sport: Ab 3 Wochen, je nach Sportart
Das Team von Frau Dr. med. Aletta Eberlein vor einer Operation Brustvergrößerung mit Implantaten
Empfangsbereich der Praxisklinik Dr. med. Aletta Eberlein Bamberg zur Anmeldung für Schönheitsoperationen

Vorher-Nachher-Bilder

Leider dürfen wir unsere schönen Ergebnisse nach einem Brustaufbau mit Implantaten nicht im Internet zeigen, da entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz seit dem 01.Januar 2006 vergleichende Vorher-Nachher-Fotos im Internet untersagt sind. Gerne zeigen wir Ihnen jedoch im Rahmen eines individuellen Beratungsgespräches aus unserem umfangreichen Bildarchiv Beispiele für typische Ergebnisse nach Brustvergrößerungen mit verschiedenen Implantaten aus unserer Praxisklink.
Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein unverbindliches Informations- und Beratungsgespräch unter der Rufnummer: 0951 - 20877890. In unseren Gesprächen haben wir genügend Zeit Ihre persönlichen und individuellen in Ruhe Fragen zu beantworten.

Falls Sie eine längere Anfahrt zu uns haben, z.B. von Schweinfurt, Coburg, Bayreuth, Hof, Erlangen oder Nürnberg, sollten Sie unbedingt Ihren Besuch in unserer Praxisklink verbinden mit einem Ausflug in die wunderschöne mittelalterliche Altstadt Bambergs, die nur wenige Minuten zu Fuß von unserer Praxisklinik entfernt liegt. Bamberg, seit 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.