Brustvergrößerung mit Leichtimplantaten (B-lite ® - Implantate)

Brustvergrößerungen mittels Silikonimplantaten sind seit Jahrzehnten eine sehr häufig durchgeführte Routine-Operation für Frauen, deren Brust von jeher unterproportioniert war oder deren Brust durch Schwangerschaften, Gewichtsabnahme oder hormonelle Umstellungen kleiner geworden ist. Sehr große Implantate können jedoch bei vielen Sportarten, z.B. Joggen, Reiten, Ballsportarten, im wahrsten Sinne des Wortes „beschwerlich“ sein. Zudem können schwere Implantate bei Frauen mit schwachem Bindegewebe im Laufe der Jahre vorzeitig absinken und „hängen“. Deshalb ist es besonders erfreulich, dass seit kurzem auch leichtere Brustimplantate auf den Markt gekommen sind (sog. „Leichtimplantate“, B-Lite ® - Implantate).

Brustvergrößerung mit Leichtimplantaten (B-lite ® - Implantate) Alle Brustoperationen werden in unserer Praxisklinik in der Regel in einer tiefen Dämmerschlaf-Anästhesie durchgeführt.


Sportlerinnen wissen das geringere Gewicht der Leichtimplantate zu schätzen"


Die neue innovative Generation der B-Lite Leichtimplantate

Leichtimplantate wiegen bei gleichem Volumen etwa 30 % weniger als herkömmliche Implantate. Technisch möglich wird dies durch kleine Luftbläschen, die mittels Nanotechnik in der Silikonfüllung eingekapselt und vernetzt werden. So wiegt beispielsweise ein B-Lite-Implantat der Größe 395 ml nur 296g, während ein gleichgroßes herkömmliches Silikonimplantat ein Gewicht von 395 g hat. Ein anderes Beispiel: Bei 260ml Füllmenge kommen B-Lite-Kissen auf nur 195 statt 260 Gramm.

Sportlerinnen wissen das geringere Gewicht der Leichtimplantate zu schätzen

Die bis zu 30 % leichteren B-Lite-Implantate sind zur Brustvergrößerung nicht nur für Sportlerinnen sinnvoll, sondern auch für Frauen, welche ein schwaches Bindegewebe haben, oder für Frauen, die sich eine Brustvergrößerung mit Brustimplantaten wünschen, welche mehr als 300 ml Volumen haben.

Qualitätsprodukt aus Deutschland

Die leichteren B-Lite-Implantate werden von dem renommierten Implantat-Hersteller Polytech in Dieburg produziert und sind CE-zertifiziert. Sie bestehen aus derselben bewährten Silikon-Hülle, die auch gewöhnliche Implantate umgibt und sind wie andere marktführende Implantate in einer großen Auswahl an Größen und Formen erhältlich.

Die bis zu 30 % leichteren B-Lite-Implantate sind zur Brustvergrößerung nicht nur für Sportlerinnen sinnvoll, sondern auch für Frauen, welche ein schwaches Bindegewebe haben, oder für Frauen, die sich eine Brustvergrößerung mit Brustimplantaten wünschen,
Durchschnittsansicht eines B-Lite-Implantat

Vor- und Nachteile der Leichtimplantate

Leichtimplantate fühlen sich fester an als herkömmliche Silikonimplantate. Durch die vermehrte Festigkeit sind sie jedoch formstabiler, was gerade bei den besonders natürlich geformten tropfenförmigen Implantaten von Vorteil ist. Weiterhin bieten Leichtimplantate Vorteile in der bildgebenden Untersuchung der Brust, da sie sich bei der Ultraschall-Untersuchung besonders deutlich vom umgebenen Gewebe unterscheiden lassen. Zusätzlich sind sie durch ihre Lufteinschlüsse für Röntgenstrahlen besser durchlässig, was die Brustkrebsdiagnostik mittels Mammographie im Vergleich zu herkömmlichen Silikonimplantaten erleichtert. Leider sind die B-lite® - Implantate erheblich teurer als konventionelle Silikon-Implantate.

Was kostet eine Brustvergrößerung mit B-Lite Implantaten

B-Lite Brustimplantate sind deutlich teurer als Silikonimplantate. Die Implantate werden ausschließlich in Deutschland handgefertigt, und in der speziellen Kombination aus bewährter Silikonhülle mit biokompatibler Füllung eines Silikongel-Mikrosphären-Komplex steckt eine etwa 10-jährige Entwicklungszeit für den Hersteller. Insgesamt machen sich diese Faktoren im Preis der Implantate bemerkbar. Der Gesamtpreis einer Brustvergrößerung mit B-Lite Implantaten hängt zusätzlich von der erforderlichen Operationstechnik sowie vom gewünschten Volumen der Brustvergrößerung und den individuellen Vorstellungen der Patientin ab. Der Preis für eine Brustvergrößerung mit B-lite ® - Implantaten variiert je nach Form und Größe der individuell geeigneten Implantate sowie dem erforderlichen Gesamtaufwand der Operation einschließlich Anästhesie, Vor-und Nachbehandlung. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern und geben Ihnen eine individuelle Kostenkalkulation.

Wie verläuft eine Operation zur Brustvergrößerung mit Leichtimplantaten ab?

Alle Brustoperationen werden in unserer Praxisklinik in der Regel in einer tiefen Dämmerschlaf-Anästhesie durchgeführt. Dabei werden die Implantate über einen ca. 7-8 cm langen Schnitt in der Unterbrustfalte eingebracht. Die zarte Narbe ist meistens sehr unauffällig und wird vom BH oder Bikini-Oberteil vollständig bedeckt. Bei Frauen mit einem sehr großen Brustwarzenhof kann das Implantat auch über einen Schnitt am unteren Rand des Brustwarzenhofes eingebracht werden. Den Zugang über die Achselhöhle empfehlen wir nur in Ausnahmefällen. Wenn die Haut über der Brust sehr zart ist, sollte das Implantat hinter dem großen Brustmuskel positioniert werden, damit sich die Ränder des Brustimplantates nicht unter der Haut abzeichnen.
Es gibt eine Vielzahl verschiedener Größen und Formen der B-Lite ® - Implantate. Mit runden Implantaten erreicht man mehr Volumen im Decollete, während tropfenförmige (sog. anatomische Implantate) in den Augen vieler Frauen etwas natürlicher wirken. Darüber hinaus kann man zwischen eher flachen oder mehr erhabenen Formen wählen. Alle Frauen, die sich in unserer Praxisklinik zur Frage einer Brustvergrößerung mit Leichtimplantaten beraten lassen, können im Rahmen des Beratungsgesprächs verschiedene Größen von Implantaten in einem speziellen BH ausprobieren und so einen Eindruck von der zukünftigen Größe ihrer Brust erhalten.

Brustvergrößerung mit Leicht-Implantaten auf einen Blick:

  • Op-Dauer: 1,5 Stunden
  • Narkose-Art: Tiefe Dämmerschlaf-Anästhesie
  • Klinikaufenthalt: 1 Übernachtung in unserer Praxisklinik
  • Gesellschaftsfähig: Nach 3-5 Tagen
  • Fadenzug: Nach 10-14 Tagen
  • Sport: Ab 3 Wochen
Dr. med. Aletta Eberlein berät eine Kundin zur Brustvergrößerung mit B-Lit-Implantaten
Operationsraum in der Praxisklinik von Frau Dr. med. Aletta Eberlein indem sie Brustoperationen durchführt.

Vorher-Nachher-Bilder

Leider dürfen wir unsere schönen Ergebnisse nach einer Brustvergrößerung nicht im Internet zeigen, da entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz seit dem 01. Januar 2006 vergleichende Vorher-Nachher-Fotos im Internet untersagt sind. Gerne zeigen wir Ihnen jedoch im Rahmen eines individuellen Beratungsgespräches aus unserem umfangreichen Bildarchiv Beispiele für typische Operationsergebnisse aus unserer Praxisklink.
Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein unverbindliches Informations- und Beratungsgespräch unter der Rufnummer: 0951 - 20877890. In unseren Gesprächen haben wir genügend Zeit Ihre persönlichen und individuellen in Ruhe Fragen zu beantworten.

Falls Sie eine längere Anfahrt zu uns haben, z.B. von Schweinfurt, Coburg, Bayreuth, Hof, Erlangen oder Nürnberg, sollten Sie unbedingt Ihren Besuch in unserer Praxisklink verbinden mit einem Ausflug in die wunderschöne mittelalterliche Altstadt Bambergs, die nur wenige Minuten zu Fuß von unserer Praxisklinik entfernt liegt. Bamberg, seit 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.