Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling der Brust)

Viele Frauen wünschen sich eine größere Brust, möchten aber keine Implantate. In diesen Fällen kann eine Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling) eine schöne Alternative darstellen. Erfreulicherweise können dabei gleichzeitig auch unliebsame Fettpölsterchen reduziert werden.
Der Eigenfett-Transfer hat sich in den letzten Jahren in der Plastischen Chirurgie als sichere Methode der Brustvergrößerung etabliert. Es müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein: So muss genügend überschüssiges Fett von anderen Körperstellen „geerntet“ werden können, und die Brust sollte eine Mindestgröße haben, um das eingebrachte Fett auch aufnehmen zu können.
Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist eine relativ komplikationsarme Operation. Der Eingriff wird in einer schonenden Dämmerschlaf-Anästhesie durchgeführt und kann - je nach Umfang der Operation - ambulant oder mit einer Übernachtung in unserer Praxisklinik erfolgen.

Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling der Brust) als sichere Methode der Brustvergrößerung etabliert


Eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ist ideal für ein natürlich-schönes Decolletee“

 


Vorteile einer Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling):

  • Das eingeheilte Eigenfett verbleibt dauerhaft ein Leben lang, sobald nach einer oder mehreren OP-Sitzungen die gewünschte Größe der Brust erreicht ist. Somit sind keine Folge-Operationen wie z.B Implantat-Wechsel in der Zukunft erforderlich
  • Störende Fettpölsterchen werden dauerhaft entfernt
  • Die Brustvergrößerung mit Eigenfett hinterlässt kaum sichtbare Narben

Nachteile einer Brustvergrößerung mit Eigenfett

  • Um eine Vergrößerung von mehr als einer Körbchengröße zu erreichen, sind oft mehrere Eingriffe im Abstand von 3-6 Monaten nötig
  • Im Rahmen der Heilungsprozesse in der Brust können feine Zysten (Ölzysten) oder zarte innere Narben hinterbleiben, die zwar völlig harmlos sind, aber bei einer Krebsvorsorgeuntersuchung mittels Ultraschall oder Mammographie im Einzelfall nicht sicher zu beurteilen sind, so dass zur weiteren Abklärung möglicherweise eine Gewebeprobe genommen werden muss. Deshalb wird eine Brustvergrößerung mit Eigenfett für Frauen mit einem bekannten genetisch erhöhten Brustkrebsrisiko nicht empfohlen.

Alle Frauen, die sich in unserer Praxisklinik zur Frage einer Brustvergrößerung mit Eigenfett (Lipofilling) beraten lassen, können im Rahmen des Beratungsgesprächs mithilfe spezieller BH- Einlagen selbst ausprobieren, welche Größe die Brust erhalten soll.

Wie verläuft eine Operation zur Brustvergrößerung mit Eigenfett ab?

Die Operation beginnt mit einer Fettabsaugung an den Arealen, die zuvor als Spenderregionen eingezeichnet wurden. Dann wird das abgesaugte Fett in eine sterile Separationskammer geleitet, in der vorsichtig die wässrigen und öligen Anteile entfernt werden. Das gereinigte Eigenfett wird dann in spezielle Spritzen gefüllt und anschließend mit sehr feinen Kanülen wieder in die Brust eingebracht (Lipofilling). Dieser Prozess ist besonders aufwändig, da das Fett in kleinsten Tröpfchen möglichst fein verteilt werden muss, um eine gute Durchblutung der verpflanzten Fettpartikel zu ermöglichen. In den folgenden Tagen heilen ca. 50% der eingebrachten Fettpartikel dauerhaft ein, der Rest wird im Laufe mehrerer Monate vom Körper langsam wieder abgebaut. So kann man beispielsweise davon ausgehen, dass nach einem Lipofilling von 200ml Eigenfett am Ende ca. 100ml Fett stabil eingeheilt sind. Der Eingriff kann beliebig oft wiederholt werden, solange am Körper genügend Eigenfett zur Entnahme vorhanden ist.

Was kostet eine Brustvergrößerung mit Eigenfett ?

Der Preis für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett in unserer Praxisklinik variiert je nach dem erforderlichen Gesamtaufwand der Operation einschließlich Anästhesie, Vor- und Nachbehandlung. In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gern und geben Ihnen eine individuelle Kostenkalkulation.

Brustvergrößerung mit Eigenfett auf einen Blick:

  • Op-Dauer: 2-4 Stunden
  • Narkose-Art: Tiefe Dämmerschlaf-Anästhesie
  • Klinikaufenthalt: Ambulant oder mit 1 Übernachtung in unserer Praxisklinik
  • Gesellschaftsfähig: Nach wenigen Tagen
  • Fadenzug: Nach 10-12 Tagen
  • Sport: Ab 2 Wochen, je nach Sportart
Blick im Flur auf den Wartebereich zu einer OP Brustvergrößerung durch Eigenfett bei Dr. med. Aletta Eberlein Bamberg
Das Team von Frau Dr. med. Aletta Eberlein vor einer Operation Brustvergrößerung mit Eigenfett

Vorher-Nachher-Bilder

Leider dürfen wir unsere schönen Ergebnisse nach einem Brustvergrößerung mit Eigenfett nicht im Internet zeigen, da entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz seit dem 01.Januar 2006 vergleichende Vorher-Nachher-Fotos im Internet untersagt sind. Gerne zeigen wir Ihnen jedoch im Rahmen eines individuellen Beratungsgespräches aus unserem umfangreichen Bildarchiv Beispiele für typische Operationsergebnisse aus unserer Praxisklink.
Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein unverbindliches Informations- und Beratungsgespräch unter der Rufnummer: 0951 - 20877890. In unseren Gesprächen haben wir genügend Zeit Ihre persönlichen und individuellen in Ruhe Fragen zu beantworten.

Falls Sie eine längere Anfahrt zu uns haben, z.B. von Schweinfurt, Coburg, Bayreuth, Hof, Erlangen oder Nürnberg, sollten Sie unbedingt Ihren Besuch in unserer Praxisklink verbinden mit einem Ausflug in die wunderschöne mittelalterliche Altstadt Bambergs, die nur wenige Minuten zu Fuß von unserer Praxisklinik entfernt liegt. Bamberg, seit 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.