Injektions-Lipolyse-Behandlung

Mit der Injektions-Lipolyse-Behandlung („Fett-weg-Spritze“) können kleinere umschriebene Fettpolster aufgelöst werden. Hierzu wird der Wirkstoff Phosphatidylcholin (Sojalecithin aus Sojabohnen) direkt in das aufzulösende Fettgewebe injiziert. Dort kommt es dann zunächst zu einer Entzündungsreaktion und dann binnen weniger Wochen zu einem lokalisierten Abschmelzen des Fettgewebes.

Phosphatidylcholin ist für den intravenösen Gebrauch zur Auflösung von Fettpartikeln der Blutbahn zugelassen. Oral wird es unter anderem als Medikament bei Leberverfettung verabreicht. 1995 injizierte Frau Dr. Patricia Rittes/Sao Paulo erstmals Phosphatidylcholin in die kleinen Fettsäckchen im Unterlidbereich, die die Tränensäcke ausmachen. Nach 2-3 Sitzungen waren die Tränensäcke verschwunden. Seither findet die kosmetische Injektions-Lipolyse („Fett-weg-Spritze“) mit verfeinerten Techniken eine weltweit zunehmende Verbreitung.

In unserer Praxisklinik bieten wir die „Fett-weg-Spritze“ vor allem für sehr kleine Fettansammlungen im Gesicht an. Bei größeren Fett-Depots am Bauch oder den Extremitäten ist dagegen meistens eine →Fettabsaugung in einer schonenden Dämmerschlaf-Anästhesie deutlich überlegen. Zur Frage, welches Verfahren in Ihrem Fall geeignet ist, beraten wir Sie gern in unserer Praxisklinik.

Injektions-Lipolyse-Behandlung (Fett-weg-Spritze) bei Dr. med. Aletta Eberlein


Mit der Injektions-Lipolyse-Behandlung („Fett-weg-Spritze“) können kleinere umschriebene Fettpolster aufgelöst werden"


Wie verläuft eine Lipolyse-Behandlung ab?

Der Eingriff ist nur wenig schmerzhaft und erfolgt daher in der Regel ohne Anästhesie. Zunächst wird das betreffende Hautareal angezeichnet und desinfiziert. Anschließend erfolgt die Injektion mit feinen kurzen Kanülen über viele kleine „Piekse“ im Abstand von ca. 1,5 cm unter die Haut direkt in das Fettgewebe. Danach wird nochmals eine desinfizierende kühlende Lösung aufgetragen, und anschließend können Sie die Praxis wieder verlassen. In den folgenden Stunden wird sich eine mehr oder weniger ausgeprägte Rötung und leicht schmerzhafte Schwellung im behandelten Areal entwickeln, welche einige Tage dauert, gelegentlich aber auch 2 Wochen lang anhalten kann. In dieser Zeit sollten Sie die Sonne, Schwimmbad und Sauna meiden und lockerer Kleidung tragen.

Was kostet eine „Fett-Weg-Spritze“?

Eine Lipolyse-Sitzung kostet je nach Umfang zwischen 200,- € und 500,- € inkl. 19% MwSt.

 

Dr. med. Aletta Eberlein berät eine Kundin zur Behandlung mit der Fett-weg-Spritze
Schrank im Beratungszimmer der Praxisklinik in Bamberg

Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein unverbindliches Informations- und Beratungsgespräch unter der Rufnummer: 0951 - 20877890. In unseren Gesprächen haben wir genügend Zeit Ihre persönlichen und individuellen in Ruhe Fragen zu beantworten.

Falls Sie eine längere Anfahrt zu uns haben, z.B. von Schweinfurt, Coburg, Bayreuth, Hof, Erlangen oder Nürnberg, sollten Sie unbedingt Ihren Besuch in unserer Praxisklink verbinden mit einem Ausflug in die wunderschöne mittelalterliche Altstadt Bambergs, die nur wenige Minuten zu Fuß von unserer Praxisklinik entfernt liegt. Bamberg, seit 1993 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.